​​​Verkehrsrecht

​Kaiser Wilhelm II. setzte auf das Pferd. Setzen Sie auf die Kompetenz der Rechtsanwaltskanzlei Allenstein.

​​​Verkehrsrecht in Berlin (Charlottenburg)

​​Verkehrsunfälle und Verkehrsordnungswidrigkeiten gehören zu den häufigsten Erscheinungen des täglichen Lebens. Zu unserem Tätigkeitsgebiet gehört die zivilrechtliche Abwicklung von Verkehrsunfällen von der Schadensmeldung bis zur Auskehr der Ersatzleistung an die Reparaturwerkstatt. Ferner verteidigt Sie Rechtsanwalt Allenstein bei Verkehrsordnungswidrigkeiten und Verkehrsstraftaten, egal ob Ihnen ein Geschwindigkeitsverstoß oder eine Abstandsunterschreitung vorgeworfen wird. ​Rechtsanwalt Allenstein hält sich über die technischen Entwicklungen und die Funktionsweise der bei der Polizei verwendeten Meßgeräte ebenso auf dem laufenden, wie über die aktuelle Rechtsprechung.

​​Verkehrszivilrecht

​Verkehrsunfälle und Verkehrsordnungswidrigkeiten gehören zu den häufigsten Erscheinungen des täglichen Lebens. Das Tätigkeitsgebiet von Rechtsanwalt Allenstein umfaßt die zivilrechtliche Abwicklung von Verkehrsunfällen von der Schadensmeldung bis zur Auskehr der Ersatzleistung an die Reparaturwerkstatt. Sollten Sie verletzt worden sein, setzt Rechtsanwalt Allenstein ein angemessenes Schmerzensgeld durch.

​Verkehrsstrafrecht
​Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht

​​​Rechtsanwalt Allenstein verteidigt Sie bei Verkehrsordnungswidrigkeiten und Verkehrsstraftaten, egal ob Ihnen ein Geschwindigkeitsverstoß oder eine Abstandsunterschreitung vorgeworfen wird. ​Er hält sich über die technischen Entwicklungen und die Funktionsweise der bei der Polizei verwendeten Meßgeräte ebenso auf dem laufenden, wie über die aktuelle Rechtsprechung.

​​Verhaltensempfehlung bei Unfällen

  • Keine Hektik
  • Unfallstelle absichern
  • Notruf informieren
  • Verletzten helfen
  • Ist niemand verletzt, Unfallstelle markieren und unverzüglich beiseite fahren

Nach der Erfahrung von Rechtsanwalt Allenstein ist die Hinzuziehung der Polizei auch bei Bagatellschäden unerläßlich, um eine zügige Abwicklung zu gewährleisten. Machen Sie Fotos von der Unfallstelle und den Unfallfahrzeugen, notieren Sie Zeugen und fertigen Sie zeitnah ein Gedächstnisprotokoll Ihrer eigenen Wahrnehmungen an.

​​Verhaltensempfehlung bei ​Polizeikontrollen

  • ​Keine Hektik aufkommen lassen. Nervöse Reaktionen verschärfen die Atmosphäre und schaden Ihnen
  • Höflich bleiben. Der Beamte sitzt am längeren Hebel.
  • Falls man Ihnen etwas vorwirft: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold
  • Personal- und Fahrzeugpapiere müssen Sie aus der Hand geben
  • Verbandskasten und Warndreieck müssen Sie vorzeigen – eine Durchsuchung Ihres Wagens kommt nicht in Betracht

Werden Sie vor Ort verwarnt und sollen ein Verwarnungsgeld bezahlen (bis 55 Euro), kann es sinnvoll sein, den Betrag sofort zu ​entrichten, wenn es sich um einen einfachen Vorwurf handelt (z.B. falsches Parken) und Sie den Vorwurf für berechtigt halten. Bei schweren Vorwürfen (z.B. Abstandsverstoß, Geschwindigkeitsüberschreitung) sollte in der Regel nicht gezahlt werden; Geldbeträge über 55 Euro sind keine Verwarnungsgelder mehr, sondern werden im Bußgeldverfahren erhoben und sind mit einer Eintragung von einem oder mehreren Punkten im Fahreignungsregister verbunden. Keinesfalls sollten Sie vor Ort eine Verwarnung nach einem Verkehrsunfall akzeptieren.

​​Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht
Markus Roland Allenstein
  • ​​Studium an der Freien Universität Berlin mit Schwerpunkt im Gesellschaftsrecht, Steuerrecht und Bilanzrecht
  • Referendariat im Bezirk des Kammergerichts Berlin mit Stationen bei der Deutschen Bank AG und beim Bundeskartellamt
  • Selbständiger Rechtsanwalt mit wirtschafts- und zivilrechtlicher Ausrichtung seit 1997
  • Fachanwalt für Steuerrecht in Berlin (Charlottenburg)
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin für mehrere Jahre

​Kontakt

​Wenn Sie rechtlichen oder steuerlichen Rat benötigen, kontaktieren Sie die Kanzlei Rechtsanwalt Allenstein in Berlin (Charlottenburg).


Markus Roland Allenstein Rechsanwalt

Fachanwalt für Steuerrecht


Ernst-Reuter-Platz 2

10587 Berlin (Charlottenburg)​


Fon +49 30 41745118

Fax +49 30 41745119

Mail rechtsanwalt@allenstein.de

© 2020 Rechtsanwalt Allenstein